Ausgabe BBB 06/2015

Inhaltsverzeichnis

AKTUELL

ENERGIE

Heizungspumpen: Wer Strom sparen will, muss in den Keller gehen

Angesichts des ständigen Hin und Hers bei der Förderung der energetischen Gebäudesanierung setzen Wohnungsunternehmen immer mehr auf geringinvestive Maßnahmen, um die Betriebskosten zu senken und Erträge zu steigern. So verspricht etwa der Austausch alter ungeregelter Heizungspumpen gegen neue hocheffiziente Modelle Stromeinsparungen von bis zu 80 %.

mehr

WOHNUNGSBAU

Mauerziegel

Massiver Alleskönner

Mauerwerk ist nicht gleich Mauerwerk: Einfamilienhäuser, Reihenhäuser oder Mehrgeschoss-Wohnungsbauten stellen jeweils unterschiedliche Anforderungen...

mehr

Paneelsysteme

Was Wände schmückt und lange hält

Die Paneelsysteme 3400 G oder 1216 AF von Nagelstutz und Eichler zeigen laut Herstellerangaben exemplarisch die gestal­terischen und technischen...

mehr

Glas-WDVS

Die neue Freiheit an der Fassade

Mit weber.therm style wird die Fassade laut Herstellerangaben zum Experimentierfeld. Am Anfang stand, wie es heißt, die Vision: eine energetisch...

mehr

60 Jahre PAUL WOLFF: Interview mit Dr. Hanns Menzel, Geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens für Abfall-Sammelsysteme

Lösungen für Sauberkeit, Ordnung und Sicherheit

Ausgehend von 1955 sind Sie mit Stadtmobiliar für die Abfallsammlung heute breit aufgestellt: mit den Müll- und Containerboxen für 2-Rad- und...

mehr

Siedlung aus Holz für Jung und Alt

Mitte 2014 entstand im Chiemgau in Bad Endorf eine außergewöhnliche Holzhaus-Siedlung in ökologischer Passivhaus-Bauweise. Angelegt für eine Baugruppe, die in aktiver Nachbarschaft und gleichzeitig individuell wohnen will, ist das Projekt eine willkommene Alternative zum typischen Einfamilienhausbau.

mehr

Wohnungsbau

Freiform-Fassaden: Individualität mit System

Transparenz, Nachhaltigkeit, Multifunktionalität, vor allem aber Individualität und freie Gestaltung. So lauten die Anforderungen, die Fassaden heute erfüllen sollen. Die Umsetzung ist möglich durch konsequente Digitalisierung vom Entwurf bis hin zur vollautomatisch gesteuerten Maschinenfertigung.

mehr

MARKT & MANAGEMENT

Elektroinstallation

Intelligente Helfer

Gira Assistance bietet intelligente Gebäudetechnik. So sorgt etwa eine automatische Lichtsteuerung über Automatikschalter und Bewegungsmelder für mehr...

mehr

Energiemanagementsystem

Wasserspeicher speichern Sonne

Wasser mit Sonnenstrom erwärmen? Diesem Thema geht RWE Effizienz nach: Das Energiemanagementsystem easyOptimize wird mit Solaranlagen kombiniert. Denn...

mehr

Software sorgt für Transparenz

Energieeinsparung wird sichtbar

Die Heizenergie macht ein Drittel des Gesamtenergieverbrauchs aus. Mit der Passivhaus-Bauweise lässt sie sich deutlich reduzieren. Neben der Dämmung...

mehr

VIVAWEST: Quartier „4 Cubes 4 you“ ist fertiggestellt 

56 neue Wohnungen auf ehemaligem Kasernengelände

Das Quartier „4 Cubes 4 you“ auf dem Gelände der ehemaligen Kaserne Reitzenstein im Düsseldorfer Stadtteil Mörsenbroich ist fertig. VIVAWEST (...

mehr

Auf die digitale Art

Digitale Medien sind aus der Vermarktung und Vermittlung von Wohnimmobilien nicht mehr wegzudenken. Neben dem Transport von Informationen geht es auch darum, die Immobilie durch Storytelling zur unverwechselbaren Marke zu machen und darüber hinaus die unternehmenseigene Webpräsenz zu stärken. Denn der Digital Business Case gewinnt zunehmend an Bedeutung.

mehr

Aufzugsnachrüstung: Treppenauge clever genutzt

Als das Dorf List 1891 in die Stadt Hannover eingemeindet wurde, setzte ein Bauboom ein: Rund um den Lister Platz entstanden Häuser im Gründerzeitstil. Eines davon wurde jetzt mit einer raumeffizienten Aufzugsanlage ausgestattet.

mehr

STADT- UND QUARTIERSENTWICKLUNG

Spielplatzgeräte aus Holz

Klassiker in neuem Design

Lappset hat seinen Spielplatzklassiker aus Holz, die Finno-Serie, wie es heißt, mit einem neuen, skandinavischen Design, hellen und trendigen Farben...

mehr

Stadt- und Quartiersentwicklung

Blick zurück in die Zukunft

Das Märkische Viertel im vormals Französischen Sektor West-Berlins entstand nach dem Mauerbau ab 1963 als Großsiedlung am Stadtrand. Auf dem Gelände...

mehr

Stadt- & Quartiersentwicklung

Experiment Stadtalltag

Das Ziel der Stadtentwicklung sind lebendige Städte mit einer breiten Palette an Gestaltungsmöglichkeiten. Und trotzdem veröden viele Innenstädte und...

mehr

Münchner Stachus

Präzise gesteuert

Der Münchner Stachus-Platz steht über die Stadtgrenzen der bayerischen Hauptstadt hinaus als Synonym für viel Action – und zwar Tag und Nacht,...

mehr

Meeting Point

Weit mehr als nur ein Treffpunkt

Der „Meeting Point“ von SPOGG stellt eigenen Angaben zufolge eine Fortführung der bereits mit dem „Kometenschweif“ und „Seiltänzer“ eingeschlagenen...

mehr

Bioabfälle: Vom Erdboden verschluckt

Unterflur-Behälter – eine gute Idee, die „in die Tiefe“ geht. Vor allem jetzt, wo das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz vorschreibt, Bioabfälle getrennt zu sammeln. Die Firma H&G Entsorgungssysteme GmbH bietet dafür unterirdische Wertstoffcontainer an. Eine saubere Lösung: Denn man riecht und sieht nichts mehr.

mehr

Wegweisender Bioboden

Wolfsburg hat seit Juni 2014 mit dem Business-Hotel Innside eine neue Urban-Lifestyle-Location. Für die hoch beanspruchten Flur-Verkehrsflächen entschied man sich für einen robusten und pflegeleichten Boden aus nachwachsenden Roh- und natürlichen Füllstoffen.

mehr

AKTUELLES aus dem BMUB

Fachinformation Bundesbau (FIB)

Das Internetportal „Fachinformation Bundesbau (FIB)“, früher „Fachinformationsbörse – Bau und Betrieb“, ist zahlreichen Anwendern seit vielen Jahren...

mehr

SERIE ZUR BAUFORSCHUNG

SONDERTEIL FENSTER

Die Qual der Wahl

Verantwortliche von Bauprojekten müssen die Interessen verschiedenster Gruppen unter einen Hut bringen. Das ist oftmals keine einfache Aufgabe und...

mehr