Nachrüstung von Aufzügen

Über den Dächern von Berlin

In einer Berliner Häuserzeile am Volkspark Wilmersdorf wurde durch einen Dachausbau über mehrere Gebäude hinweg Raum geschaffen. Dank ausgeklügelter Planung genügte die Nachrüstung eines einzelnen Aufzugs, um alle Wohnungen zu erschließen.

Mit den eigenen Mietern unter einem Dach wohnen: Für die Eigentümerfamilie, in der dritten Generation Eigentümerin eines Altbau-Ensembles im beliebten Berliner Viertel Wilmersdorf, ist das Tradition. Die zehn Häuser des Wohnkomplexes mit 123 Wohneinheiten zwischen Koblenzer, Mainzer und Detmolder Straße umschließen von drei Seiten einen weitläufigen Hinterhof. Hier spenden Birken, Zedern und Fichten Schatten für Bänke und einen kleinen Spielplatz – ein beliebter Ruhepunkt für alle Bewohner.

Eine gelungene Mischung aus urbanem Treiben und Natur prägt die Atmosphäre der 1928 errichteten...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

7-8/2017 Aufzüge

Kompakter Antrieb statt Maschinenraum

Vor 25 Jahren begannen Ingenieure von KONE mit der Vorbereitung einer technischen Revolution: der Einführung des maschinenraumlosen Seilaufzugs. 1996 installierte das Unternehmen in Deutschland und...

mehr
12/2014 Sicherheitsgefühl steigt bei häufiger Nutzung

4 von 5 fahren gerne Fahrstuhl

Je öfter Menschen Aufzüge nutzen, umso sicherer fühlen sie sich: Die Frage „Fühlen Sie sich im Aufzug sicher?“ bejahen 91% der Befragten, die Aufzüge nutzen. Das ergab eine aktuelle...

mehr
07/2009 Entrauchungssysteme

Aufzüge

Öffnungen für Entrauchung/Lüftung dienen dazu, im Brandfall heiße, giftige Brandgase aus dem Aufzugschacht zu leiten. Ohne Not wird hier Energie verschwendet. Für einen Aufzugschacht mit sieben...

mehr
09/2016 Nachgerüstet

Raumeffizienter Aufzug

Der Dachgeschossausbau eines Gründerzeithauses in Kassel war für den Bauherrn. den Architekten Gerhard Greiner, Anlass, den nachträglichen Einbau eines Aufzugs ins Auge zu fassen. Ziel war, die...

mehr
11/2013 Aufzüge erhöhen die Wohnqualität

Aktiv und selbstständig bis ins hohe Alter

Mehr als 90?% der über 65-Jährigen leben in ganz normalen Wohnungen und Häusern: Sie möchten selbstbestimmt leben, den Ruhestand genießen und dabei aktiv bleiben. Dieser Vorstellung folgend,...

mehr