Medienversorgung

So verlieren Bauherren und Mieter nicht den Anschluss

Eine moderne Medienversorgung gewinnt zunehmend an Bedeutung. Bei der Wahl der passenden Infrastuktur sollte vor allem auf die Zukunftssicherheit der Lösung geachtet werden.

Die großen Kabelnetzbetreiber Unitymedia (NRW und Hessen), KabelBW (Baden-Würt­­temberg) und Kabel Deutschland bieten alles aus einer Hand: Analoges und digitales Fernsehen, günstige Telefonie zum Festpreis und schnelles Internet. Jeder zwei­­te Internet-Neuanschluss kommt heute aus dem Kabel. Ausschlaggebend sind die Preise, technische Systemvorteile und der Service. So bietet z. B. Unitymedia für 25 € im Monat Internet...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

10/2011 Breitbandnetz

Netzausbau und Beratung vor Ort

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia konnte gegenüber dem Vorjahreszeitraum sein Netto-Wachstum um 37 % steigern. Die 4,6 Mio. Kunden im Versorgungsgebiet abonnieren insgesamt rund 6,3 Mio. Dienste....

mehr
05/2011

Regulierung der Breitbandmärkte Kabelnetzbetreiber weisen Forderungen zurück

Der Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber e.V. (ANGA) lehnt Forderungen der Deutschen Telekom nach einer Regulierung der Kabelnetzbetreiber im Breitbandmarkt entschieden ab. „Mit über 3 Mio....

mehr
03/2012 Mobilfunk

Alles aus einer Hand

Internet, Digital TV, Festnetz-Telefonie und jetzt auch Mobilfunk – Unitymedia, der Kabelnetzbetreiber von Nordrhein-Westfalen und Hessen, hat sein Angebot um mobile Sprach- und Datentarife...

mehr
04/2017 RFT kabel: Glasfaser für jede Wohnung

Frischzellenkur fürs Potsdamer Kabelnetz

Der Radio- und TV-Empfang ist in weiten Teilen der Potsdamer Stadtteile Eiche, Fahrland, Neu-Fahrland und der Wohngebiete Krongut Bornstedt und Thaerstraße ist gesichert. Die unterversorgten Gebiete...

mehr
03/2012 Kabelfernsehen

Keine „Zwangsdigitalisierung“

Am 30. April 2012 wird das analoge Satellitenfernsehen abgeschaltet. Viele Satellitenzuschauer werden dann vor schwarzen Bildschirmen sitzen. Für die insgesamt über 15,6 Mio. Kabelanschlusskunden...

mehr