Serielles Bauen

Potenziale nutzen, Zeit und Kosten sparen

Für Bevölkerungsgruppen wie Geringverdienende, Studenten und Alleinerziehende ist es nahezu unmöglich, preiswerten Wohnraum zu finden. Diese Situation erfordert Maßnahmen von Bund, Ländern und Kommunen. Auch für Bauunternehmen und Hersteller ergeben sich wichtige Aufgaben.

Deutschlands Städte boomen. Angesichts attraktiver Arbeitsmärkte sowie interessanter Kultur- und Freizeitangebote wird der städtische Raum als Wohnort immer attraktiver und erfährt einen stetigen Bevölkerungszuwachs. Als unmittelbare Folge des Zuzugs wird hier der Wohnraum knapp. Diese Entwicklung schlägt sich vielerorts in stark steigenden Mietpreisen nieder. So gab das Eduard Pestel Institut unlängst bekannt, dass allein in den zehn deutschen Großstädten, die den stärksten Wohnungsmangel aufweisen, mehr als 100.000 Mietwohnungen fehlen.

Wenn der Mietwohnungsbau nicht verdoppelt werde und...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

BBSR: Wohnungsmärkte in Deutschland bleiben gespalten

Während der Wohnungsbau in attraktiven Großstädten und deren Umland mit der wachsenden Nachfrage noch nicht Schritt hält und preisgünstige Wohnungen fehlen, ist das Wohnungsangebot in Regionen...

mehr

BBSR: Wohnungsbaugenehmigungen in den Großstädten stagnieren

Im Jahr 2015 wurden bundesweit 309.000 Baugenehmigungen erteilt – 99.000 davon, also rund ein Drittel, entfielen auf die kreisfreien Großstädte. Damit blieb die Zahl der Baugenehmigungen in den...

mehr

Baustaatssekretär Gunther Adler: Mitarbeiterwohnungsbau ist Zukunftsthema

In wirtschaftsstarken Regionen Deutschlands fehlen Fachkräfte und bezahlbare Wohnungen. Der Bau von Mitarbeiterwohnungen kann einen wertvollen Beitrag leisten, zusätzlichen Wohnraum zu schaffen. Auf...

mehr
04/2012 Pflege-WGs

Förderung für Umbau

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr hat Pläne zur Förderung von Pflege-Wohngemeinschaften vorgelegt. BFW-Bundesgeschäftsführerin Ira von Cölln befürchtet, die dafür ausgelobten 30 Mio. €...

mehr

Bund gibt 455 Mio. € für die Städtebauförderung

Der Bund stellt 2013 rund 455 Mio. € für die Städtebauförderung bereit. Dies teilte jetzt Bundesbauminister Peter Ramsauer (CSU) anlässlich der Unterzeichnung der Verwal-tungsvereinbarung...

mehr