Ultra HD

Das Wohnzimmer: bald ein Kinosaal?

Ob nun als lauter Hype oder in leiser Bescheidenheit: In den nächsten Jahren wird Ultra HD als neuer Standard des Fernsehschauens die TV-Haushalte erobern. Mit ihm kommt die vierfache Pixelzahl ins Haus. Größer werden muss vor allem die Infrastruktur – um die Pixel rasant anzuliefern. Im Idealfall heißt das: Glasfaser-Kabelnetz. 

Die technische Entwicklung des Fernsehens schreitet unaufhörlich voran. 1967 war die Einführung des Farbfernsehens ein Quantensprung. Heute definiert die Digitalisierung mit immer neuen Schritten Modernisierung beim TV. Ab 2019 wird die Epoche des analogen Fernsehens, für die klobige Röhrengeräte so charakteristisch waren, endgültig abgeschlossen sein. Die meisten Haushalte empfangen über ihre digitaltauglichen Flachbildschirme nun HD-Fernsehen, den hochauflösenden High-Definition-Standard. Der nächste große Schritt sei Ultra HD, sagt man den Verbrauchern nun, und treibt das Thema auf der...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe

Jetzt bestellen