Interview

Argumente pro Kalksandstein und contra Holz überzeugten

Abschluss eines Großprojekts: Die Wohnsiedlung „Neue Burg“ im Wolfsburger Stadtteil Detmerode ist fertig. Aufgabe war die ganzheitliche Neuentwicklung des in die Jahre gekommenen Quartiers. Im Interview berichtet Hans-Dieter Brand, Architekt und Geschäftsführer der Neuland Wohnungsgesellschaft, wie diese umfangreiche Gestaltung umgesetzt wurde.

Die Stadt Wolfsburg hat sich mit dem Wohnen & Bauen Masterplan 2020 ein ehrgeiziges Ziel gesetzt. Zusammen mit ihren Partnern will sie bis 2020 in einer groß angelegten Wohnungsbauoffensive mindestens 6.000 zusätzliche Wohneinheiten auf den Weg bringen. 

Die kommunale Wohnungsgesellschaft Neuland in Wolfsburg ist mit ca. 1.000 Neubauwohnungen dabei. Das Wohnquartier „Neue Burg“ ist eins ihrer größten Projekte. Schon heute setzt es richtungsweisende neue Standards in der Wolfsburger Stadtentwicklung.

Das neue Quartier „Neue Burg“ hat sich durch umfassende Modernisierungsmaßnahmen und sieben...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe

Jetzt bestellen