Interview

Argumente pro Kalksandstein und contra Holz überzeugten

Abschluss eines Großprojekts: Die Wohnsiedlung „Neue Burg“ im Wolfsburger Stadtteil Detmerode ist fertig. Aufgabe war die ganzheitliche Neuentwicklung des in die Jahre gekommenen Quartiers. Im Interview berichtet Hans-Dieter Brand, Architekt und Geschäftsführer der Neuland Wohnungsgesellschaft, wie diese umfangreiche Gestaltung umgesetzt wurde.

Die Stadt Wolfsburg hat sich mit dem Wohnen & Bauen Masterplan 2020 ein ehrgeiziges Ziel gesetzt. Zusammen mit ihren Partnern will sie bis 2020 in einer groß angelegten Wohnungsbauoffensive mindestens 6.000 zusätzliche Wohneinheiten auf den Weg bringen. 

Die kommunale Wohnungsgesellschaft Neuland in Wolfsburg ist mit ca. 1.000 Neubauwohnungen dabei. Das Wohnquartier „Neue Burg“ ist eins ihrer größten Projekte. Schon heute setzt es richtungsweisende neue Standards in der Wolfsburger Stadtentwicklung.

Das neue Quartier „Neue Burg“ hat sich durch umfassende Modernisierungsmaßnahmen und sieben...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

12/2008 Bürgerfest zum Baustart

60er-Jahre Wohnanlage in Wolfsburg

Fünf Jahre wird die umfangreiche Modernisierung der aus 534 Wohneinheiten bestehenden „Burg“ in Wolfsburg dauern. Die Neuland Wohnungsgesellschaft bezog daher die Mieter schon in der Planungsphase...

mehr
10/2010 Langweilig und grau war gestern

Wohnquartier mit neuer Qualität

Abriss und Neubau oder bewusster Rück- und Umbau? Vor dieser Frage stand die Neuland Wohnungsgesellschaft bei der Wohnanlage „Burg“ in Wolfsburg. Statt die vom Leerstand bedrohten Gebäude aus den...

mehr

NEULAND Wohnungsgesellschaft erwirbt 805 Wohnungen

805 Wohnungen in den Wolfsburger Stadtteilen Detmerode und Westhagen haben zum 1. Juni den Besitzer gewechselt: die NEULAND Wohnungsgesellschaft mbH hat das zum Verkauf stehende Immobilienpaket der...

mehr
03/2011 Identität stiften statt abreißen

Neues Bauen in der Neuen Burg

Im Wolfsburger Stadtteil Detmerode wird aus der „Burg“ gerade die „Neue Burg“. Rückbau und Umgestaltung der zehngeschossigen Wohnbauten aus den 1960er Jahren werden von einer umfassenden...

mehr
11/2012 60er-Jahre-Hochhäuser neu definiert

Schöner Wohnen in Wolfsburg

Wolfsburg-Detmerode gilt als Musterstadtteil für Stadtplanung der 1960er-Jahre. Unter dem Schlagwort „Urbanität durch Dichte“ entstand hier eine Hochhaussiedlung – die sogenannte „Burg“. Durch...

mehr